FOTO: GÖTZ

EHINGEN (ig) – Die Gewinner des Bastelwettbewerbs der Donau-lller Bank und der Schwäbischen Zeitung stehen fest. Aufgabe in diesem Jahr war es, eine Weihnachtskarte zu gestalten. Die Jury, bestehend aus Dagmar Feuerstein und Thomas Freudenreich von der Donau-lller Bank sowie Susi Ege und Silke Preisler von der Schwäbischen Zeitung, hat sich am Donnerstag getroffen, um die vielen Werke der Kinder, Kindergärten und Schulklassen zu begutachten. Die Sieger: Kindergarten: 1. Kinderhaus Don Bosco, Allmendingen (100 Euro), 2. Katholischer Kindergarten, Schmiechen (75 Euro), 3. Antonius Kindergarten Villa Sonnenschein, Illerkirchberg (50 Euro). Schulen: 1.  Cristoph-von-Schmid-Schule, Oberstadion, Klasse 2b (100 Euro), 2. Grundschule Griesingen, Klasse 2 (75 Euro), 2. Christoph-von-Schmid-Schule, Oberstadion, Klasse 2a (75 Euro) GrundschuIe im Alten Konvikt, Ehingen, Klasse 1b (50 Euro), Kinder (drei bis fünf Jahre): 1. Oliver Scherb (4), Weilersteußlingen (60 Euro), Anton Steinle (5), Ehingen (40 Euro), 3, Paula Steinle (4), Ehingen (30 Euro), 3. Ludwig Reichart (3), Ehingen (30 Euro). Kinder (ab sechs Jahre): Leon Sameisla (6), Allmendingen (60 Euro), 2. Sophia Keller (6), Ehingen, (40 Euro), Simon Egle (8), Rottenacker (30 Euro), Lena Neubrand (10), Volkersheim (30 Euro). Zudem hat die Jury Sonderpreise für innovative Arbeiten mit Licht und Ton vergeben. Hier haben sich je zwei Geschwisterpaare durchgesetzt. Je 80 Euro erhalten Timo und Helen Bachmann sowie Finn und Luca Rovisan. Die eigentliche Übergabe an die Gewinner in der Donau-Iller Bank kann dieses Jahr leider nicht stattfinden.