Beratungskonzept der Christoph-von-Schmid-Schule Oberstadion

Stand: SJ 2018/2019

Klasse 1 und Klasse 2:
Klasse 1 und 2 führen am Ende des 1. Schulhalbjahres ausführliche Elterngespräche, welche durch ein Protokoll dokumentiert und im Portfolio abgeheftet werden.
Ein persönliches Elterngespräch ersetzt in Klasse 2 auch die Halbjahresinformation. Zusätzlich führen Klasse 1 und Klasse 2 ein Elternheft , es enthält eine Telefonliste der Klasse, Elternbriefe werden hier eingeklebt, Versäumnisse festgehalten oder besondere Benachrichtigungen verschickt.

Neu:
Ab dem Schuljahr 2017/18 sollen in Klasse 2 die Elterngespräche mit Kind geführt werden, wobei die Schüler ihre Selbsteinschätzung miteinbringen können.

Klasse 3:
Für Klasse 3 wurden bisher im Rahmen des Elternsprechtages individuelle Gesprächszeiten beim Klassenlehrer (auf Wunsch auch beim Fachlehrer) angeboten. Die Gesprächsinhalte wurden in einem Protokoll festgehalten, welches wiederum im Portfolio abgeheftet wurde.

Neu:
Ab SJ 2017/18 finden auch in Klasse 3 die ausführlichen dokumentierten Elterngespräche statt. Die Gesprächsprotokolle mit Zielvereinbarungen werden im Portfolio abgeheftet. Zusätzlich erhalten die Schüler eine Halbjahresinformation, die in das Zeugnisheft abgeheftet werden.

Klasse 4:
Für Klasse 4 werden am Ende des 1. Schulhalbjahres ausführliche Elterngespräche angeboten, um die VERA-Ergebnisse zu erläutern und Zielvereinbarungen zu formulieren. Ebenso findet in diesem Gespräch eine ausführliche Beratung für den Übergang an weiterführende Schulen statt. Das Gespräch wird im Portfolio dokumentiert. (Beschluss GLK, 21.11.18)

NEU:
Alle Klassenlehrerinnen werden die Gespräche mit einer Protokollvorlage - vorab ausgefüllt durch den Klassenlehrer – und mit Hilfe eines Elternfragebogens, der auch vorab ausgefüllt wird, durchführen.

Beschluss 2017/2018:
In Zukunft wollen wir keinen Elternsprechtag mehr festlegen, jeder Lehrer kann seine Gesprächstermine individuell vereinbaren, der Zeitraum sollte möglichst zeitnah nach dem Wechsel des Halbjahres, nach Erhalt der Halbjahresinformation liegen.

Download: Gesprächsprotokolle_Beratungskonzept_Januar2017