Wechselunterricht in der Kalenderwoche 20 ab dem 17.05.2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
ich möchte Ihnen heute mitteilen, dass wir mit sehr großer Wahrscheinlichkeit die Schule in der nächsten Woche öffnen und mit dem sogenannten Wechselunterricht die Kinder in der Schule unterrichten können. Sollte am Freitag, den 14.05.2021 die Inzidenz, so wie es sich gerade abzeichnet, im Alb-Donau-Kreis unter 165 liegen, wird ab Montag, den 17.05.2021 Unterricht stattfinden.

Alle Schüler können 5 Tage in der Schule unterrichtet werden.

Der Wechselunterricht (d.h. bei Inzidenzen zwischen 100 und 165) ist nach Bundesgesetz vorgeschrieben, d. h. es darf nicht 100% Präsenzunterricht gemacht werden. Aber nach Absprache mit dem Staatlichen Schulamt gibt es keine Definition von Wechselunterricht. Wenn die Abstände in bestimmten Gruppen eingehalten werden können, kann auch an 5 Tagen Präsenzunterricht stattfinden. Der Nachmittagsunterricht ist in diesem Falle unser Fernlernunterricht, so dass ein sogenannter Wechselunterricht gegeben ist.

In Oberstadion haben wir räumliche Möglichkeiten, um Abstände zu halten und Kohorten zu trennen. So werden wir die Turnhalle und die Aula zu Klassenzimmern umfunktionieren. Dies ist mit dem Schulträger so besprochen.

Die Klassenlehrerinnen werden den einzelnen Klassen die genauen Klassenzimmer, die geänderten Eingänge, Garderoben und weitere Informationen in einem Klassen-Elternbrief bekannt geben.

Wir werden alle Klassen von Montag bis Mittwoch von 8.25 Uhr – 12.00 Uhr unterrichten. Am Donnerstag und Freitag haben die Kinder von 7.40 Uhr – 12.00 Uhr Unterricht. Damit können die Klassen insgesamt 22 Schulstunden unterrichtet werden. Herzlichen Dank dafür an das Lehrerkollegium, welches durch großes Engagement dies möglich macht. Der Schülertransport durch die Busse findet regulär statt.

Ich möchte Sie an die bestehende Maskenpflicht, sowie an die Selbsttestpflicht erinnern. Wenn Sie noch keine Einverständniserklärung zur Selbsttestung für Ihr Kind in die Schule mitgegeben haben, sollten Sie das tun, sonst darf das Kind den Unterricht in der Schule nicht besuchen. Bitte denken Sie daran, die Masken Ihrer Kinder regelmäßig zu wechseln. In den Pausen wird es, wie gehabt, “Maskenpausen“ im Freien geben.

Sollte am Freitag die Inzidenz im Alb-Donau-Kreis wider Erwarten doch über 165 liegen, werde ich Sie rechtzeitig informieren, wie es nächste Woche ablaufen wird.

Ich freue mich auf diesen kleinen Schritt in Richtung Normalität und wünsche Ihnen und Ihren Familien bis dahin alles Gute!


Herzliche Grüße

Tobias Tress